Sozialverein ALSOLE in Dellach im Gailtal
Helfen in Dellach im Gailtal


Krankentransporte über die Bezirksgrenzen hinaus

Unser ALSOLE-Mobil ist für Fahrten innerhalb unseres Bezirkes ein verlässlicher und gerne genutzter Partner. Dank unserer treuen Chauffeurinnen und Chauffeure ist es uns trotz der derzeit erschwerten Situation möglich, die nicht (mehr) mobile Bevölkerung aus den Gemeinden Dellach und Kirchbach in gewohnter Weise sicher an ihr gewünschtes Ziel zu bringen.

Immer wieder erreichen uns Anfragen, für notwendige Krankentransporte, die über unsere Bezirksgrenzen hinausgehen. Wir haben diesbezüglich nach geeigneten Lösungen gesucht und diese auch gefunden.

Wenn Sie ins Krankenhaus nach Villach oder Klagenfurt müssen und dafür keine anstrengende Fahrt auf sich nehmen möchten, bietet das in Tröpolach beheimatete Taxiunternehmen von Jürgen Gratzer diese Transportmöglichkeiten an. Egal ob Sie zur Strahlentherapie, ambulanten Dialyse, zu Untersuchungen oder Kuraufenthalten müssen, das Taxiunternehmen Gratzer holt Sie zu Hause ab und bringt Sie zuverlässig und unkompliziert zu Ihrem Termin. Ohne dass Sie unnötig längere Wartezeiten auf sich nehmen müssen, werden Sie im Anschluss wieder direkt nach Hause gebracht.

Die Abrechnung erfolgt direkt über die Österreichische Gesundheitskasse. Voraussetzung für eine Patientenbeförderung ist eine ärztliche Transportanweisung, welche Sie direkt im Krankenhaus oder bei Ihrem behandelnden Arzt erhalten.

Sollten Sie noch Fragen zum genaueren Ablauf dieser Transportmöglichkeit haben, rufen Sie bitte bei uns an. Wir möchten für Sie ein Bindeglied zum Taxiunternehmen Gratzer sein, und freuen uns, wenn wir Ihnen in einer belastenden Situation helfend zur Seite stehen können.

 

        

 

 

 

ALSOLE-Mobil 2020 - Ein kurzer Überblick in Zahlen

Dank unserer treuen Chauffeurinnen und Chauffeure war es trotz der erschwerten Situation in diesem Jahr möglich, den Fahrdienst in gewohnter Form aufrecht zu erhalten. Herzlichen Dank dafür! 

 

Hier ein kleiner Überblick für das Jahr 2020 in Zahlen: 

- 25 Fahrer stellen sich für das ALSOLE-Mobil zur Verfügung

- knapp 19 000 Kilometer  wurden unfallfrei zurückgelegt

- 1 350 Fahrgäste nahmen im ALSOLE-Mobil Platz

 

Rund 80 Prozent aller Fahrten fanden innerhalb der Gemeindegebiete von Kötschach, Dellach und Kirchbach statt.

20 Prozent unserer Fahrgäste nahmen das ALSOLE-Mobil für Fahrten nach Tröpolach beziehungsweise Hermagor in Anspruch.

 

 

 

Die treuen FahrerInnen des ALSOLE-Mobil

 

 

 

Verschenken Sie Mobilität und Unabhängigkeit!

 

Erhältlich zum Einzelpreis von 2 Euro

im ALSOLE-Büro, Gemeindeamt Dellach, Gemeindeamt Kirchbach,

 

 

 

 

Bildergalerien zur Büroeröffnung vom 12. April 2012

 

http://cmi.jalbum.net/Alsole_Mobil/

 

Viel Spaß beim Schmökern